EUCOOKIELAW_BANNER_TITLE

In Zeiten des Corona-Virus werden Menschen zu Zahlen

Das Thema Corona ist allgegenwärtig. Doch bei allen Zahlen, auf die man in den letzten Tagen achtet, werden die Einzelschicksale dahinter vergessen. Das The Opinion-Team hat es sich zur Aufgabe gemacht, erneut das in den Mittelpunkt zu rücken, was Journalismus so besonders macht: Die Menschen.


Bild: rottonara (Pixabay)

»Die Situation derzeit fühlt sich ein bisschen an wie Liebeskummer.« Diesen treffenden Vergleich machte der deutsche Autor Tommi Schmitt vor einigen Wochen in dem Podcast »Gemischtes Hack«. Selbst wenn man nicht daran denkt, ist das Thema Corona ständig im Hinterkopf. Das Gefühl, dass etwas nicht stimmt, dass etwas anders ist als sonst, dass man der Situation hilflos gegenübersteht, lässt sich nicht abschalten.

Ein Blick in die Medien verschlimmert dieses Gefühl. Welche Ausgabe des Nachrichtenmagazins Der Spiegel man in den vergangenen Wochen auch gekauft hat, spielt kaum eine Rolle. Ebenso ist es nicht so schlimm, wenn man Mal für eine Woche vergessen hat, die Tagesschau oder die ZIB einzuschalten. Es scheint sich nur noch um ein Thema zu drehen: Corona. Das Einzige was man derzeit zu verpassen scheint, sind Zahlen: Mit wie vielen Toten rechnet Donald Trump heute in den USA? Um wie viel Prozent wird die Wirtschaft aufgrund der Corona-Krise wirklich einbrechen? Wie viele Neuinfizierte konnten heute festgestellt werden? Und – die allerwichtigste Frage – wie gehen eigentlich die Models aus Germanys Next Topmodel mit der Krise um (an dieser Stelle entschuldige ich mich bei allen Fans der Unterhaltungssendung)?

Praktischerweise scheinen alle anderen Probleme derzeit verschwunden zu sein – Achtung Ironie! Dass das Leid auf Lesbos nicht kleiner geworden ist, könnte man Mal schnell vergessen. Dass Polen, Ungarn und Tschechien laut EuGH gegen EU-Recht verstoßen haben, als sie sich weigerten, die Umverteilung von Geflüchteten in Europa zu akzeptieren, nimmt man – im besten Fall – mit Schulterzucken hin – im schlechtesten Fall bekommt man es gar nicht erst mit. Auch die Hungersnot im Jemen und die Frage, wie wir mit dem Klima umgehen sollen, existieren noch, auch wenn sie uns im Moment nicht bewusst sind. Unser aller Leben ist so fest im Schwitzkasten der Pandemie, dass wir nicht wegschauen können, selbst wenn wir das wöllten. Wirtschaftsfanatiker müssen sich mit den Folgen von Corona ebenso auseinandersetzen wie diejenigen, die nur den Sportteil einer Zeitung lesen und den Rest ihren Kindern zum Basteln geben.

Und hier haben wir sie: die alles verbindende Gemeinsamkeit. Den gemeinsamen Feind, der unabhängig von Hautfarbe, Religion, Beruf, Herkunft und Alter alle betrifft. Umso trauriger ist es, dass uns nur noch die Zahlen zu interessieren scheinen. Das große Ganze. Nicht aber die einzelnen Schicksale. Die Menschen, die sich gegenseitig helfen, um durch diese schwere Zeit zu kommen. Die Menschen, die sich um ihre Zukunft fürchten müssen. Die Menschen, die das Beste aus der Situation machen und diejenigen die in dieser Situation vereinsamen.

Die Autoren von The Opinion Maximilian Scheugenpflug, Maximilian Egner, Oliver Beilharz, Nico Rotter und Konstantin Schätz wollten genau das herausfinden. Wie gehen Menschen mit der Situation um. Sie stellten einem Flüchtling, einem jungen Unternehmer, einer Lehrerin, einem Feuerwehrmann, einem Polizisten, einer Gastronomin und einer medizinischen Fachangestellten ein und dieselbe Frage: Wie wirkt sich das Coronvirus auf Ihr Leben aus?

The Opinion ist ein kleines Nachrichtenmagazin, das in der deutschsprachigen Medienwelt bisher kaum berücksichtigt wurde – an dieser Stelle wollen wir uns bei allen Leserinnen und Lesern bedanken – und dennoch fühlen wir uns verpflichtet, den Journalismus wieder auf das zu lenken, was ihn groß und gut macht: die Geschichten der Menschen.

Quellen:

Ärzte ohne Grenzen (2020): Nothilfe im Jemen: Spenden für unsere Arbeit. Online unter: https://www.aerzte-ohne-grenzen.de/jemen-spenden?pc=A_H-Spenden-Country_Jemen&pk=jemen%20hungerkatastrophe&gclid=EAIaIQobChMIvqqv95Dg6AIVC-d3Ch0hEQsHEAAYAiAAEgIUd_D_BwE

Tagesschau.de (2020):EuGH urteilt gegen drei EU-Staaten. Online unter: https://www.tagesschau.de/ausland/gerichtsurteil-fluechtlingskrise-101.html

Witterauf, Stefanie (2020): Das Camp ist eine tickende Zeitbombe. Online unter: https://sz-magazin.sueddeutsche.de/neue-fotografie/moria-lesbos-corona-88574

Authors

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.