Wie kam es dazu? Eine Erläuterung des Trump-Sieges im Kontext der ‚Reputation-Macht-Balance‘

Wer einen positiven Ruf besitzt, hat Anspruch auf gesellschaftliche Verantwortung und Macht. Donald Trump wurde mit einem miserablen Ruf zum US-Präsident gewählt. Wie passt das zusammen? Dieser Beitrag reflektiert das Abschneiden Trumps in den Präsidentschaftswahlen 2016 anhand des Modells der Reputation-Macht-Balance und versucht Gründe für das ‚Unfassbare‘ zu finden. „Wie kam es dazu? Eine Erläuterung des Trump-Sieges im Kontext der ‚Reputation-Macht-Balance‘“ weiterlesen

USA – Alles zwischen Gut und Schlecht

»Die Amerikaner sollten aufhören, Lügen über Europa zu verbreiten, dann werden wir aufhören, die Wahrheit über Amerika zu sagen.«

Dieses Zitat von einem unbekannten Autor ging kürzlich auf die ein oder andere Weise mehrfach durch die Medien. Auslöser für die Empörung war natürlich mal wieder Donald Trump, der Deutschland als das Bilderbuchbeispiel dafür entlarven wollte, wie Migration ein Land zerstört: »Wegen der Flüchtlinge versinkt Deutschland in Kriminalität. Die Kriminalität hat inzwischen ein Level erreicht, das sich niemand auch nur ansatzweise vorstellen konnte. Es ist eine Katastrophe.« Kurzer Faktencheck. Die Mordrate ging seit den Entwicklungen 2015 im Vergleich zum Vorjahr um knapp 3 Prozent nach unten (in den USA stieg sie um rund 6 Prozent an), die sexuelle Gewalt nahm um 4 Prozent ab (in den USA stieg sie um mehr als 9 Prozent an), ausschließlich die Diebstahlrate nahm um 2 Prozent zu (in den USA um 0,3 Prozent). Mit Schusswaffendelikten und Massenschießereien brauchen wir gar nicht anfangen. „USA – Alles zwischen Gut und Schlecht“ weiterlesen